Das Zeitzeugengespräch „Gropius, Rosenthal und Bauhaus“ mit dem ehemaligen Rosenthaler Prof. Eugen Gomringer, dem Vorstandssprecher i. R. Dietrich Müller und dem Innenarchitekten Klaus Cullmann wurde verschoben auf Freitag, den 24. Mai 2019, um 19 Uhr im Atrium des Walter-Gropius-Gymnasiums, Hohenberger Straße, in Selb. (Wiederholung am 25. Mai im Stadtmuseum Amberg)

Podium Zeitzeugen-Gespräch im Walter-Gropius-Gymnasium, Selb
Blick ins Publikum Veranstaltung Zeitzeugengespräch im Atrium des Walter-Gropius-Gymnasiums, Selb
Laudatio der 3. Bürgermeisterin von Selb Dorle Schmidt
Tabea Amtmann (Schulleiterin Walter-Gropius-Gymnasium, Selb) bei der Ansprache
Gruppenbild Moderatoren mit den drei Zeitzeugen