AKTUELLES

des Kunstverein Hochfranken Selb e.V.

Welche Ausstellungen laufen aktuell?
Welche Kultur-Events sind geplant?

Coronavirus-Pandemie

Logo Kunstverein Hochfranken Selb e.V. in schwarz / weiß

Aus aktuellem Anlass, der Coronavirus-Pandemie, müssen zwar alle Ausstellungen des Kunstvereins bis auf Weiteres geschlossen bleiben, sowie alle weiteren Veranstaltungen vorerst abgesagt werden.

Aber wir geben nicht auf!
Unser deutsch-tschechisches Kunstprojekt 2020 „EUROPA – GANZ NAH / EVROPA – VELMI BLÍZKO“ geht weiter!

Teil I des Projektes die Ausstellungen „Die Fotosafaris – BLICK AUS DEM FENSTER“ Teil I und Teil II sind komplett ONLINE zu besichtigen.
Teil II des Projektes „DAS GESPRÄCHSFORUM – FENTSTER WEIT AUF“ findet am Di 10. Oktober ab 18:00 Uhr online über einen Livestream statt.

Ebenso läuft das Jugend-Netzwerk im Hintergrund weiter. An den Installationen wird gearbeitet. Und die ausstehenden Termine wurden nach hinten verschoben. Wir halten Sie  über unsere sozialen Medien (Facebook und Instagram) hierzu auf dem Laufenden.

Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Wir freuen uns Sie nach der Pandemie bei unseren Veranstaltungen erneut begrüßen zu dürfen.

Logo
Programm 2020
mehr ...
Hände
Projekt 2020
mehr ...
Mikrofon
GESPRÄCHSFORUM Livestream
mehr ...

Details

Logo Kunstverein Hochfranken Selb e.V. in schwarz / weiß
Gesprächsforum

GESPRÄCHSFORUM

Di 06.10.20 ab 18:00 Uhr
LIVESTREAM: www.kunstvereinhochfranken.de

Auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes verzichten wir dieses Mal auf eine Präsenzveranstaltung mit Publikum. Das Gesprächsforum „FENSTER WEIT AUF“ findet somit online als interaktive Webkonferenz statt.

Die Übertragung (zweisprachig deutsch – tschechisch) ist am 06.10.20 ab 18:00 Uhr als LIVESTREAM auf unserer Website www.kunstvereinhochfrankenselb.de aktiv geschalten.

Wir diskutieren miteinander und mit Ihnen über die Zukunft der Europäischen Union und speziell unseres Grenzraums und das jetzt online. Sie können dabei sein, zusehen und auch über dem Livestream mitmachen. Wir übertragen das Gesprächsforum per Kamera ins Internet. Wir laden Sie ein, dabei zu sein und mit zu diskutieren. Dazu gibt es einen Chat, der während des Livestreams rechts neben dem Videoplayer angezeigt wird. Ihre Fragen und Meinungen, die Sie dort hineinschreiben, können dann live beantwortet werden können.

DIE REFERENTEN:
Petr Kropp, „Vorzeige-Europäer“, Architekt und Stadtplaner (Impulsreferat).
Er ist Tscheche, hat in Deutschland studiert und arbeitet in Amsterdam und Karlovy Vary.

Prof. Dr. Niels-Christian Fritsche, TU Dresden, Architekt (Moderation)
Er nahm schon 2017 an einem Gesprächsforum zur Europastadt Selb-Aš teil, in dem interessante Fragen zur Stadtentwicklung behandelt wurden.

Jaroslav Rudiš, Schriftsteller
Er schreibt in Deutsch und in Tschechisch und hat viele Bücher und Esseys zum Verhältnis der beiden Länder untereinander veröffentlicht.

Dr. Zuzana Jürgens, Bohemistin, Geschäftsführerin Adalbert-Stifter-Verein
Sie leistet in dem in München ansässigen Verein ihren Beitrag für ein gutes Miteinander der Menschen beider Nationen.

Prof. Dr. Jürgen Straub, Ruhr-Universität Bochum
Er verbindet in seinen Forschungen Soziologie und Psychologie mit Kunst und Kultur und arbeitet dabei Verbindungen und Abhängigkeiten heraus.

Prof. Dr. Julia Schöll, Neuere deutsche Literatur, TU Braunschweig
Sie forscht an der Schnittstelle von Literatur, Kulturwissenschaft und Philosophie, ist im Grenzland aufgewachsen und außerdem eine Absolventin des Walter-Gropius-Gymnasiums.

Plakat deutsch-tschechisches Kunst-Projekt 2020

Veranstaltungen

dění

NEWS

Logo Kunstverein Hochfranken Selb e.V. in schwarz / weiß

Imagefilm Fichtelgebirge

Logo Kunstverein Hochfranken Selb e.V. in schwarz / weiß
X