Aktuelles des Kunstvereins Hochfranken Selb

Hier erfahren Sie sämtliche Termine zu Veranstaltungen des
Kunstvereins Hochfranken Selb e.V.
null
Programm 2019
mehr ...
Zeichnung von CAVON
Ausstellung CAVON
03.11.bis 30.11.19
mehr ...
Werk von Ina von Jan Acrylglas 28 x 28 cm Titel 1041117, ORANGE
Ausstellung INA VON JAN
17.11.19 bis 19.01.20
mehr ...
null
Lesung aus dem Buch CAVON
So 24.11.19, 11:00 Uhr
mehr ...
Ausstellungsplakat CAVON

Ausstellung
CAVON - Sammlung von Karl Kern

03.11. bis 30.11.2019

Rosenthal-Theater, Selb

Der pensionierte Mathematik- & Physik-Lehrer Karl Kern sammelt seit über 20 Jahren die Werke des Malers, Grafikers, Autors und Illustrator Bernhard Nowak alias CAVON.

CAVON  zählt zu der sogenannten „verschollenen Generation„. Die Ausstellung zeigt das umfassende Schaffen und Wirken des Künstlers in verschiedenen, thematisch und technisch gegliederten Feldern.

Am Sonntag, den 03.11.2019 um 19:00 Uhr findet die Vernissage im Foyer des Rosenthal-Theaters in Selb statt.

Die Ausstellung ist bis zum 30.11.2019 zu sehen.

Öffnungszeiten (außer Feiertags):
Donnerstags: 16:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 10:00 bis 14:00 Uhr
Sonntags: 10:00 bis 12:00 Uhr
Gruppen auf Anmeldung.

Fotohinweis 

Während unseren Veranstaltungen werden Fotos und/oder Filme für die Dokumentation und Nachberichterstattung erstellt. Die Aufnahmen verwenden wir in unseren sozialen Netzwerken, auf unsere Webseite sowie in diversen Printmedien. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach sorgfältiger Prüfung und im Rahmen der journalistischen Berichterstattung. 

Für lebendige Bilder brauchen wir Sie! Bitte unterstützen Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit, indem Sie sich fotografieren bzw. filmen lassen. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Ihrem Erscheinen erklären Sie sich einverstanden, dass Aufnahmen von Ihrer Person während der Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden können.
Wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, teilen Sie das bitte möglichst gleich zu Beginn unseren Fotografen bzw. Kameraleuten vor Ort mit.
Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@kunstvereinhochfrankenselb.de 

Lesung aus dem
Buch CAVON

So 24.11.19 - 11:00 Uhr

Rosenthal-Theater, Selb

Der pensionierte Mathematik- & Physik-Lehrer Karl Kern sammelt seit über 20 Jahren die Werke des Malers, Grafikers, Autors und Illustrator Bernhard Nowak alias CAVON.

Am Sonntag, den 24.11.19 um 11:00 Uhr liest der Autor Karl Kern aus seinem Buch CAVON vor.

CAVON  zählt zu der sogenannten „verschollenen Generation„. Die Ausstellung zeigt das umfassende Schaffen und Wirken des Künstlers in verschiedenen, thematisch und technisch gegliederten Feldern.

Die Ausstellung ist bis zum 30.11.2019 zu sehen.

Öffnungszeiten der Ausstellung (außer Feiertags):
Donnerstags: 16:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 10:00 bis 14:00 Uhr
Sonntags: 10:00 bis 12:00 Uhr
Gruppen auf Anmeldung.

Fotohinweis 

Während unseren Veranstaltungen werden Fotos und/oder Filme für die Dokumentation und Nachberichterstattung erstellt. Die Aufnahmen verwenden wir in unseren sozialen Netzwerken, auf unsere Webseite sowie in diversen Printmedien. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach sorgfältiger Prüfung und im Rahmen der journalistischen Berichterstattung. 

Für lebendige Bilder brauchen wir Sie! Bitte unterstützen Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit, indem Sie sich fotografieren bzw. filmen lassen. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Ihrem Erscheinen erklären Sie sich einverstanden, dass Aufnahmen von Ihrer Person während der Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden können.
Wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, teilen Sie das bitte möglichst gleich zu Beginn unseren Fotografen bzw. Kameraleuten vor Ort mit.
Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@kunstvereinhochfrankenselb.de 

Acryl auf Leinwand aus dem Jahr 2000, 80x80 cm

Ausstellung
INA VON JAN konkrete Kunst

17.11.19. bis 19.01.20

Galerie Goller, Ringstr. 52, Selb

Im Jubiläumsjahr des Bauhauses zeigen wir mit Ina von Jan konkret-konstruktive Arbeiten einer Schülerin von Prof. Rudolf Ortner, der seinerseits Schüler von Kandinsky und Mies von der Rohe am Bauhaus in Weimar war. Mit Linien und Flächen geht die Künstlerin wohl-durchdacht und abgewogen um. Ein architektonisches Gestalten verbirgt sich hinter vielen Arbeiten. Aber die Farbe, deren Erforschung, deren Wahrnehmung und Wirkung, ihre Intensität und Leuchtkraft, nimmt eine Vorrangstellung ein. Mehr als ein Jahrzehnt dominierte bei der gebürtigen Coburgerin das Experiment mit der Strahlkraft des Gelb.

Am Sonntag, den 17.11.2019 um 11:00 Uhr findet die Vernissage im der Galerie Goller, Ringstr. 52 in Selb statt.

Die Ausstellung ist bis zum 19.01.2020 zu sehen.

Öffnungszeiten :
täglich nach telefonischer Terminvereinbarung unter:
Tel.: +49 (0)9287-4347

Fotohinweis:

Während unseren Veranstaltungen werden Fotos und/oder Filme für die Dokumentation und Nachberichterstattung erstellt. Die Aufnahmen verwenden wir in unseren sozialen Netzwerken, auf unsere Webseite sowie in diversen Printmedien. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach sorgfältiger Prüfung und im Rahmen der journalistischen Berichterstattung. 

Für lebendige Bilder brauchen wir Sie! Bitte unterstützen Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit, indem Sie sich fotografieren bzw. filmen lassen. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Ihrem Erscheinen erklären Sie sich einverstanden, dass Aufnahmen von Ihrer Person während der Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden können.
Wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, teilen Sie das bitte möglichst gleich zu Beginn unseren Fotografen bzw. Kameraleuten vor Ort mit.
Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@kunstvereinhochfrankenselb.de